HI Yoga Nations: Free yoga sessions under Broken Chair

Veranstaltung
Schweiz

Handicap International (HI) is once again offering two free monthly yoga sessions under the Broken Chair, Place des Nations in Geneva, from May 7th to October this year. Objective: to meet the public in this symbolic high place of international Geneva.

©HI

HI Yoga Nations is a free yoga course, accessible and open to all, under Broken Chair, on the Place des Nations in Geneva. Between May and October, eleven yoga sessions are offered twice a month on Tuesdays from 12:00 to 1:00. To participate, all you need to do is bring a yoga mat, a bottle of water and a comfortable outfit. Cancellation in case of bad weather.

 

The first session will take place on Tuesday, May 7th. The next courses will be held on Tuesdays, May 21th, June 4th and 18th, July 16th and 30th, August 13th and 27th, September 3rd and October 1st and 15th, 2019, from 12:00 to 1:00.

 

The courses will be given in turn by two HI employees, who will offer a pleasant and adapted practice at all levels. They will be equipped with a headset and a sound system to be heard by all. The courses are held in English and French. 

 

Well-being of body and mind in a symbolic place

 

The objectives of this action are to meet the public at a symbolic place in international Geneva, under Broken Chair, spokesman for HI's fight against explosive weapons and violence inflicted on populations during conflicts. It is also an opportunity to practice a sport that aims at the well-being of body and mind, in complete safety, in the face of the UN, while others around the world do not have the chance to live in a place where there is peace and where they can move safely.

 

More information: www.facebook.com/HIYogaNations/

Einsatzländer

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf

Nadia Ben Said
Verantwortliche Medien
(FR/DE/EN)

Tel : +41 22 710 93 36
[email protected]

HELFEN
Sie mit

Lesen sie weiter

Eine Spende für Handicap International über ShopDonation
© Adobe Stock
Veranstaltung

Eine Spende für Handicap International über ShopDonation

Für die Feiertage online einkaufen und gleichzeitig spenden? Dank ShopDonation ist das möglich und kostet Sie nichts.

Die Schweiz engagiert sich gegen die Bombardierung von Wohngebieten
(c) HI
Stop Bombing Civilians

Die Schweiz engagiert sich gegen die Bombardierung von Wohngebieten

Am 18. November findet die Dublin-Konferenz statt, auf der die Staaten ein internationales Abkommen verabschieden werden, das den Schutz der Zivilbevölkerung vor Bombenangriffen in Wohngebieten erheblich verbessern wird. Wir begrüssen, dass die Schweiz bei diesem Treffen dabei sein und dem Abkommen zustimmen wird. Ein Erfolg für die Zivilgesellschaft und für unsere Organisation, in diesem Kampf, den wir seit vielen Jahren führen.

Das internationale Genf gedenkt mit Handicap International des 25-Jahr-Jubiläums von Broken Chair
(C) HI
Veranstaltung

Das internationale Genf gedenkt mit Handicap International des 25-Jahr-Jubiläums von Broken Chair

Am 23. September 2022 gedachte Handicap International gemeinsam mit dem internationalen Genf des Broken Chair. Das Jubiläum bot die Gelegenheit, an die Entstehung des Mahnmals und seine noch immer aktuelle Symbolik zu erinnern: Es verkörpert heute den verzweifelten, aber würdevollen Aufschrei der Zivilbevölkerung, die durch bewaffnete Gewalt getötet oder verstümmelt wird, und die Verpflichtung der Staaten, sie zu schützen und den Opfern zu helfen. Unser Präsident Christophe Wilhelm und unsere Vizepräsidentin Celine van Till haben sich gemeinsam mit Carolyne-Mélanie Régimbal, stellvertretende Generalsekretärin der Abrüstungskonferenz der Vereinten Nationen, Nathalie Fontanet, Staatsrätin der Republik und des Kantons Genf, und Paul Vermeulen, erster Direktor von Handicap International Schweiz und Initiator von Broken Chair zu Wort gemeldet.