Nos drapeaux sur le pont du Mont-Blanc

Stop Bombing Civilians Veranstaltung
Schweiz

Nur auf Französisch. Les drapeaux du pont du Mont-Blanc sont aux couleurs de Handicap International (HI) et de sa campagne de mobilisation « Stop bombing civilians ». Objectifs : appeler les Etats à reconnaitre l’ampleur du problème et s’engager à mettre fin à l’utilisation des armes explosives en zones peuplées.

Nos drapeaux sur le pont du Mont-Blanc

Nos drapeaux sur le pont du Mont-Blanc | (c) Basile Barbey / HI

Du 15 au 21 avril, le pont du Mont-Blanc est orné de 8 drapeaux rappelant le combat de HI contre le bombardement des civils en zones urbaines. 92% des victimes sont des civils. C’est inacceptable !

L’organisation appelle les Etats à reconnaître le problème humanitaire posé par l’utilisation des armes explosives en zones peuplées. Ils doivent s’engager à trouver des solutions politiques pour mettre fin à cette pratique et faire en sorte que les civils soient protégés des effets de la guerre, comme l’exige le droit international humanitaire. HI invite également le public à se mobiliser en signant sa pétition « Stop bombing civilians ».

Plus d’informations.

Einsatzländer

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf

Nadia Ben Said
Verantwortliche Medien
(FR/DE/EN)

Tel : +41 22 710 93 36
[email protected]

HELFEN
Sie mit

Lesen sie weiter

«Nichts ohne uns» – auch in der internationalen Zusammenarbeit
© CBM / Hayduk
Inklusion

«Nichts ohne uns» – auch in der internationalen Zusammenarbeit

Die Schweiz verabschiedet alle vier Jahre ihre Strategie zur internationalen Zusammenarbeit (IZA). Im Juni 2023 schickte der Bundesrat seinen Entwurf der IZA-Strategie 2025-28 in die öffentliche Vernehmlassung. Am 22. Mai hat er nun die neue Strategie vorgelegt, eines jedoch bleibt beim Alten: Menschen mit Behinderungen werden weitgehend ausgeblendet.

UNO-Behindertenrechtskonvention auch nach 10 Jahren ungenügend umgesetzt
©CBM/Hayduk
Inklusion

UNO-Behindertenrechtskonvention auch nach 10 Jahren ungenügend umgesetzt

Am 15. Mai jährt sich das Inkrafttreten der UNO-Behindertenrechtskonvention in der Schweiz zum zehnten Mal. Mit deren Ratifizierung hat sich der Bund verpflichtet, die Rechte von Menschen mit Behinderungen vollumfänglich umzusetzen – auch in seiner internationalen Zusammenarbeit. Doch davon ist er noch weit weg.

Kein Ort in Gaza sicher: Chan Junis ist unbewohnbar
© HI
Nothlife Stop Bombing Civilians

Kein Ort in Gaza sicher: Chan Junis ist unbewohnbar

Seit sieben Monaten herrscht Krieg in Gaza. Wir sind zutiefst besorgt um die Sicherheit tausender Familien, die gezwungen sein könnten, Rafah zu verlassen und nach Chan Junis oder in andere Gebiete des Gazastreifens zu flüchten.