Medienmitteilungen 2024

 
 

Ukraine: Explosivwaffen, tägliche Bombardierungen und Verseuchung durch Blindgänger isolieren Dörfer, viele ältere Menschen harren in Frontnähe aus

Genf, 19. Februar 2024 Der massive Einsatz von Explosivwaffen in der Ukraine hat Strassen, Spitäler und Schulen zerstört und ganze Landstriche isoliert. Handicap International weist auf die Gefahren hin, die von Blindgängern ausgehen, und auf die wachsenden Bedürfnisse der Menschen, die nicht aus den Kampfgebieten fliehen konnten.

Medienmitteilung als PDF lesen


 

Büro von Handicap International in Gaza zerstört

Genf, 2. Februar 2024. Das Büro von Handicap International im Stadtteil Rimal in Gaza-Stadt wurde am 31. Januar 2024 bei einem Bombenanschlag getroffen. Dabei wurde das Gebäude vollständig zerstört. Es waren keine Mitarbeitenden von Handicap International anwesend. Über mögliche Opfer in der Umgebung liegen keine Informationen vor. Handicap International wurde nicht vorgewarnt, obwohl die Koordinaten des Gebäudes ordnungsgemäss an das Benachrichtigungssystem übermittelt wurden, das von den Vereinten Nationen und den israelischen Streitkräften eingerichtet wurde, um zu verhindern, dass humanitäre Einrichtungen versehentlich unter Beschuss geraten.

Medienmitteilung als PDF lesen